Stranger Things: Dritte Staffel ab sofort bei Netflix verfügbar

Die vielleicht beliebteste Netflix-Produktion geht in die nächste Runde. Die dritte Staffel von Stranger Things ist ab sofort auf der Streamingplattform verfügbar.



Auch die Welt der Videospiele bleibt nicht verschont. In Fortnite beispielsweise haben sich gestern bereits die bekannten Dimensionstore aufgetan. Sie schicken die Spieler allerdings, anders als in der Serie, nicht in eine düstere Parallelwelt, sondern dienen als Teleporter.

Außerdem erscheint heute auch das offizielle Videospiel zur Serie. Grafisch erinnert es an alte 16-Bit-Klassiker, wobei die Handlung an die aktuelle Staffel angelehnt ist. Das Spiel ist für PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch, Android und iOS erhältlich. Hier könnt ihr euch den Trailer zum Spiel anschauen:

Was erwartet uns in Staffel 3?

Die dritte Staffel von Stranger Things umfasst insgesamt acht Episoden. Damit ist sie genauso lang wie Staffel 1 und eine Folge kürzer als Staffel 2. Eventuell schon das erste positive Zeichen: Denn während die erste Staffel sowohl Fans als auch Kritiker begeistern konnte, kam die Fortsetzung nicht mehr ganz so gut beim Publikum an. „Back to the roots“ wäre also erst einmal nichts schlechtes.

Zeitlich spielt Staffel 3 etwa sieben Monate nach den Geschehnissen der zweiten Staffel. Laut den Machern erwartet uns ein heißer Sommer in der Kleinstadt Hawkins, aber nicht nur auf Grund des Wetters, sondern auch auf Grund der Tatsache, dass die Chraktere langsam zu Jugendlichen heranwachsen und Freibad-Flirts mittlerweile genauso zur Serie gehören, wie der Demogorgon. Das bedeutet aber keinesfalls, dass Stranger Things plötzlich seinen gruseligen Charme verliert. Serien-Macher Duffer zufolge handelt es sich zwar um die bislang lustigste, gleichzeitig aber auch um die ekelhafteste Staffel.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar