Small World of Warcraft verwandelt das MMO in ein Brettspiel

Gemeinsam mit Days of Wonder wird Blizzard im Sommer 2020 das Brettspiel „Small World of Warcraft“ in den Handel bringen. Die wichtigsten Infos im Überblick:



Das Brettspiel, welches erstmals auf der BlizzCon 2019 vorgestellt wurde, erscheint im Sommer 2020 für 59,99 Euro. Es ist ein eigenständiges Spiel für 2 bis 5 Spieler. Eine Runde dauert in der Regel zwischen 40 und 80 Minuten.

Der Kampf um Azeroth

Small World of Warcraft spielt in Azeroth, wo Allianz und Horde um die Vorherrschaft kämpfen. Ihr könnt euch entscheiden, welcher Seite ihr euch anschließt, um ihr letztlich zum Sieg zu verhelfen. Dafür stehen euch verschiedene Völker und Klassen zur Verfügung, die sich miteinander kombinieren lassen.

Im Laufe des Spiels müsst ihr legendäre Gebiete besetzen, die Kontrolle über mächtige Artefakte erlangen und nach und nach eure Mitspieler aus Azeroth vertreiben. Allerdings müssen alle Imperien eines Tages fallen, sodass die Spieler bereit sein müssen, ein ausgebreitetes Volk untergehen zu lassen und ein neues Volk zur Herrschaft über Azeroth zu führen.


Bild: Days of Wonder

„Die Arbeit mit Blizzard war eine fantastische Erfahrung. Nicht nur haben sich unsere Visionen für das Spiel schnell einander angenähert, die kreative Arbeit, die wir zusammen geleistet haben, war auch intensiv und äußerst zufriedenstellend“, sagt Adrien Martinot, Leiter von Days of Wonder. „Blizzard hat es uns ermöglicht, tief in das facettenreiche Warcraft-Universum einzutauchen, und ich bin gespannt darauf, wie diese unglaubliche Zusammenarbeit bei der Veröffentlichung des Spiels zu Tage tritt.“

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments