Samsung Galaxy Fold: Faltbares Smartphone soll bald erscheinen

Offenbar scheint man die Kinderkrankheiten des Galaxy Fold behoben zu haben. Das faltbare Smartphone könnte wohl doch noch in diesem Monat auf den Markt kommen.


Foto: Samsung

Eigentlich ein cleverer Schachzug: Im Vorfeld der Veröffentlichung verteilte Samsung erste Testexemplare des faltbaren Smartphones an ausgewählte Influencer & Tech-Blogger, um möglichst viel Aufmerksamkeit zu generieren. Blöd nur, dass viele der Geräte schon nach wenigen Tagen defekt waren.

Dem koreanischen Hersteller blieb daraufhin nichts anderes übrig als den Release, der eigentlich schon zum 26. April geplant war, für eine ungewisse Zeit zu verschieben. In der Zwischenzeit wolle man das Display und das Scharnier verstärken, hieß es von Seiten des Herstellers.

Wie Smartphone-Chef Koh Dong-jin nun bekannt gab, scheint man die Probleme wohl behoben zu haben. Das Galaxy Fold könnte demnach schon bald erscheiden. Da man „nicht zu spät“ dran sein wolle, könnte die Veröffentlichung, zumindest in den USA, sogar noch in diesem Monat, spätestens aber im kommenden Monat vonstatten gehen. Denn auch die Konkurrenz steht bereits in den Startlöchern. Huaweis faltbares Smartphone erscheint voraussichtlich im Juli 2019 – und dem möchte Samsung sicherlich zuvorkommen.

Quelle: Korea Herald

Hinterlasse einen Kommentar

avatar