Release nach Elder Scrolls 6: Bethesda kündigt Fallout 5 an

Jetzt ist es offiziell: Bethesda hat bestätigt, dass es „bald“ einen neuen Teil der Fallout-Reihe geben wird. Bis zum Release dürfte es aber noch eine Weile dauern. Zunächst sollen nämlich noch zwei weitere AAA-Titel erscheinen.


Bild: Bethesda

In einem Interview, in dem Bethesda-Chef Todd Howard über die Zukunft das Entwicklerstudios gesprochen hat, äußerte er sich unter anderem auch zu Fallout 5. Demzufolge sei die Entwicklung des Spiels bereits fest eingeplant.

Zuallererst werde man Starfield fertigstellen (Release 2023). Anschließend werde man die Arbeiten an Elder Scrolls 6 intensivieren (Release unbekannt). „Und danach machen wir Fallout 5“, wird er von dem US-Magazin IGN zitiert. Ist das jetzt eine gute oder eine schlechte Nachricht?



Grundsätzlich werden sich die Fans sicherlich über einen neuen Teil der Serie freuen. Das letzte richtige Singleplayer-Fallout liegt immerhin schon sieben Jahre zurück. Allerdings ist nicht auszuschließen, dass der Release von Fallout 5 nochmals sieben oder mehr Jahre auf sich warten lässt.

Zur Erinnerung: The Elder Scrolls 6 wurde im Sommer 2018 angekündigt und befindet sich nach wie vor in der Vorproduktion. Bis zur Veröffentlichung wird es bestimmt noch zwei, drei oder sogar vier Jahre dauern. Wenn dann erst die Entwicklung von Fallout 5 beginnt, landen wir schnell im Jahr 2030. Aber wie sagt man so schön: Vorfreude ist die schönste Freude. Und davon werden Fallout-Fans nun jede Menge haben.

Todd Howard ist sich den langen Wartezeiten durchaus bewusst. „Ich wünschte, sie [die Spiele] würden schneller erscheinen, das tue ich wirklich. Wir versuchen unser Bestes, aber wir wollen, dass sie so gut wie möglich werden“, äußerte er sich zu der Thematik.

Via: IGN

4 4 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments