Radeon RX 6000: AMD zeigt kommende „Big Navi“ Grafikkarte

Auf Twitter hat AMD ein erstes Bild der kommenden Radeon RX 6000 veröffentlicht. Die Grafikkarte basiert auf der neuen RDNA-2-Architektur.


Bild: AMD

Auffällig ist der Kühler der Grafikkarte. Mit ihren drei axialen Lüftern erinnert die RX 6000 ein wenig an die Radeon VII aus dem vergangenen Jahr. Darüber hinaus zeigt das Bild zwei 8-Pin-Stromanschlüsse, die nahelegen, dass die GPU mehr Energie benötigt als ihre Vorgänger, die noch auf einen 8-Pol- und einen 6-Pol-Anschluss setzen.

In Fortnite gibt es es noch weitere Details zu erkennen. Dort veröffentlichte AMD nämlich ein 3D-Modell der Grafikkarte, welches ihr euch im folgendem Video anschauen könnt.



Das 3D-Modell zeigt die Slotblende des 2-Slot-Designs genauer und offenbart verschiedene Anschlussmöglichkeiten. Zu sehen sind zwei Displayport-, einen HDMI– und einen USB-C-Ausgang.

Release noch 2020

Die wirklich spannenden Fragen beantworten die neuen Einblicke allerdings nicht. Nach wie vor ist unklar, wie teuer die neuen Grafikkarten werden und wie sie leistungstechnisch abschneiden. Dahingehend werden wir uns wohl noch anderthalb Monate gedulden müssen. Eine offizielle Enthüllung ist für den 28. Oktober 2020 geplant.

Ebenfalls unklar ist das Release-Datum der Big Navi GPUs. Immerhin hat AMD bereits bestätigt, dass zumindest ein Modell noch vor den Next-Gen-Konsolen auf den Markt kommen wird. Während die Xbox Series X am 10. November startet, hat die PlayStation 5 noch kein Erscheinungsdatum. Auch die Konsolen setzen auf AMDs neue RDNA-2-Architektur.

Quelle: AMD (Twitter)

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments