One Piece Odyssey: Bandai Namco kündigt neues Open-World-RPG an

„One Piece“-Fans aufgepasst: Bandai Namco hat ein neues Open-World-RPG präsentiert, das sich um den berühmten Strohhutpiraten und seine Crew dreht. Wir fassen euch die wichtigsten Infos zusammen.



Schon seit einigen Monaten kursieren Gerüchte über das Spiel durchs Netz. Nachdem im Sommer 2021 der Markeneintrag für „One Piece Odyssey“ auftauchte, wurde viel darüber spekuliert. Nun steht fest: es wird ein Open-World-RPG von Bandai Namco und es erscheint noch in diesem Jahr für PC, PlayStation und Xbox.

„One Piece Odyssey entführt die Strohhutbande auf eine geheimnisvolle neue Insel, wo sie sich auf typische RPG-Abenteuer begeben und in spannenden rundenbasierten Kämpfen gegen mächtige Feinde und massive Bosse kämpfen“, heißt es in der offiziellen Ankündigung.

Mit völlig neuen Charakteren und Gegnern

Dabei schlüpfen Spielerinnen und Spieler in die Rolle von neun ihrer Lieblingspiraten. Neben Ruffy werden auch Zoro, Nami, Franky, Sanji, Lysop, Nico Robin, Chopper und Brook spielbar sein. Mangaka Eiichiro Oda sei persönlich an der Entwicklung des Spiels beteiligt gewesen. Die Arbeit daran habe mehr als drei Jahre in Anspruch genommen.

Für die technische Umsetzung ist die japanische Spieleschmiede ILCA , Inc. zuständig. Das Studio kennen wir unter anderem von den Pokémon-Remakes der vierten Generation. Eiichiro Oda scheint zumindest zufrieden mit dem Endergebnis zu sein. „Es war, als würde ich einen FILM sehen!!! Was für eine unglaubliche Immersion!!“ wird er in der Ankündigung zitiert.

Quelle: Bandai Namco

5 3 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments