Marvel, Star Wars & Co.: LEGO präsentiert eine Reihe neuer Sets

Im Rahmen der diesjährigen „LEGO CON“ wurden wieder diverse Sets vorgestellt. Wir präsentieren euch die Highlights der rund zweistündigen Veranstaltung.


Bild: LEGO

Ein neues Modell aus dem Marvel-Universum wartet auf uns. Diesmal verwandelt LEGO das Sanctum Sanctorum, die berühmte Residenz von Doctor Strange, in insgesamt 2.708 kleine Klemmbausteine. Auf drei Stockwerke verteilt wird es zahlreiche Details aus den Kinofilmen zu entdecken geben. Dazu zählen unter anderem eine große Sammlung mystischer Gegenstände sowie eine Bibliothek mit allerlei magischen Schriften.

Neun Minifiguren (Doctor Strange, Wong, Iron Man, Spider-Man, Ebony Maw, Master Mordo, Sinister Strange, Dead Strange und Scarlet Witch) runden das Gesamtpaket ab. Verkauft wird das Set ab dem 1. August 2022. Zum Start liegt der Preis bei 249,99 Euro. LEGO bewirbt es als Ausstellungsstück für Erwachsene.


Bild: LEGO

„Star Wars“-Fans kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Zum einen hat LEGO ein neues Modell der Justifier präsentiert. Das Sternenschiff, mit dem sich Cad Bane auf Kopfgeldjagd begibt, setzt sich aus insgesamt 1.022 Teilen zusammen und verfügt über ein detailgetreues Cockpit, Shooter an den Flügelspitzen sowie einer Lasergefängniszelle für Omega. Verkauft wird es ab dem 1. August 2022 zu einem Preis von 169,99 Euro. Vier Minifiguren werden mitgeliefert.

Zum anderen bringt LEGO einen AT-TE Walker auf den Markt, welcher aus 1.082 Teilen besteht. Das Set punktet mit einer um 360 Grad drehbaren Blaster-Kanone mit zwei Shootern, einem abnehmbaren Cockpit sowie zwei detailreichen Kabinen. Zum Lieferumfang gehören darüber hinaus noch fünf Minifiguren. Verkaufsstart ist ebenfalls der 1. August 2022 und der Preis liegt bei 139,99 Euro. Beide „Star Wars“-Sets richten sich an Kinder ab 9 Jahren und sollen sich bestens zum Spielen eignen.


Bild: LEGO

Einen Abstecher in die Vergangenheit wagt LEGO ebenfalls. Die beliebte Ritterburg wird neu aufgesetzt und kehrt am 08. August 2022 in neuem Glanz zurück. Die insgesamt 4.514 Teile werden ab 399,99 Euro erhältlich sein. „In jedem Winkel dieses imposanten Sets erwarten dich Überraschungen. Entdecke die atemberaubenden Details auf allen Seiten des Modells. Klapp die Burg dann auf, um das Innenleben zu erkunden. In der Burg verbergen sich Geheimgänge, bewegliche Mauern, unsichtbare Verstecke, eine mittelalterliche Zugbrücke und hochziehbare Fallgitter. Auch eine Waffenkammer, eine Mühle mit drehbarem Mühlrad, Burgfriede und Ecktürme sind vorhanden“, heißt es dazu auf der offiziellen Produkteseite.


Bild: LEGO

Nostalgie versprüht auch das neu vorgestellte Entdeckerraumschiff. Die Jubiläums-Sammleredition des LEGO Klassikers 497 soll denselben Bauspaß bieten wie das Original aus dem Jahre 1979 – nur in einem größeren Maßstab. Diesmal wird es 1.254 Teile zum Zusammensetzen geben, wobei das Aussehen stark an das damalige Set angelehnt ist. Los geht’s ab dem 1. August für 99,99 Euro. Auf welches Set freut ihr euch am meisten? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Quelle: LEGO

5 1 vote
Article Rating
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Jam
Jam
4 Monate her

Da wird sich der Held der Steine aber freuen, endlich wieder eine Lego Ritterburg 😁