Leica Smartphone: Nur das Beste aus Wetzlar

Der Aufsichtsratvorsitzende von Leica Camera, Andreas Kaufmann, offenbart in einem CNBC Interview den Wunsch bald ein eigenes Leica Smartphone zu entwickeln. Die meisten aktuellen Smartphones bzw. deren Kameras hält er für unzureichend. Die zusammen mit Huawei entwickelten Smartphones nimmt er dabei nicht aus.

Leica Smartphone: Mysteriöser Hinweis vom Chef

Ein Leica Smartphone für Fotografen ist Kaufmanns Traum. Die Zusammenarbeit mit Huawei wird fortgesetzt und der einzige Hinweis, den er im Bezug auf zukünftige Entwicklungen geben kann ist die Frage: „Sind zwei Kamerasysteme genug für ein Smartphone?

Dabei hatte er vermutlich auch die Konkurrenz von Light im Sinn, die gerade ihre Kompaktkamera L16 vorgestellt haben. Eine Kamera mit 16 Objektiven, in etwa so groß wie ein zu dickes Smartphone. Diese soll Bilder in DSLR Qualität liefern.

Wir sind gespannt welches Wunderwerk moderner Kameratechnik aus Wetzlar uns bald präsentiert wird. Mit welchem Smartphone hast du bisher die besten Fotos gemacht?

Leica von Ernst Leitz Wetzlar
Copyright: Leica

Quelle: golem.de, CNBC, heise.de

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar