League of Legends: Weltmeisterschaft stellt neuen E-Sports-Rekord auf

Am vergangenen Sonntag konnte sich G2 in einem packenden Match gegen SKT für das Finale der League of Legends Weltmeisterschaft qualifizieren. Mit mehr als 4 Millionen Zuschauern war das Halbfinale das meistgesehene E-Sports-Event aller Zeiten.


Foto: G2 Esports

Mit G2 Esports steht mal wieder ein europäisches Team im Finale der League of Legends Weltmeisterschaft. Im Best-of-Five konnten sich die Europäer mit 3:1 gegen das koreanische Team SK Telecom T1 durchsetzen.

Es war ein heiß erwartetes Aufeinandertreffen: G2 Esports ist momentan das wohl beste europäische League of Legends Team aller Zeiten und SKT, rund um den Star-Spieler Faker, dreimaliger Rekordgewinner der Championships. Beide Teams lieferten sich einen packenden Schlagabtausch auf Augenhöhe – der von etwa vier Millionen Menschen beobachtet wurde.

Neuer Zuschauerrekord im E-Sports

Wie das Statistik-Portal Esports Charts auf Twitter bekanntgegeben hat, haben 3,9 Millionen Menschen (gleichzeitig) aus aller Welt das Halbfinale über Twitch, YouTube & anderen Streaming-Seiten verfolgt. Die Zahl der tatsächlichen Zuschauer dürfte allerdings noch etwas höher liegen. Denn die Statistik umfasst keine chinesischen Plattformen.

Der vorherige E-Sports-Zuschauerrekord wurde im Sommer 2019 während der Fortnite-WM aufgestellt. Dort versammelten sich etwa 2,3 Millionen Zuschauer vor den heimischen Bildschirmen.



Das Finale der League of Legends Weltmeisterschaft findet am 10. November um 13 Uhr statt. Dort trifft G2 Esports auf FunPlus Phoenix. Es ist das zweite europäisch-chinesische Finale in Folge.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar