League of Legends: Riot arbeitet an einem neuen Spiel

Im Rahmen der EVO 2019 haben die Macher von League of Legends ihr neues Projekt enthüllt. Demnach arbeitet Riot Games an einem neuen Fighting Game.


Foto: Riot

Bereits im Jahr 2016 hat Riot Games das Entwicklerstudio „Radiant Entertainment“, welches für das Fighting Game Rising Thunder verantwortlich ist, übernommen. Gerüchte, dass Riot in Zusammenarbeit mit den erfahrenen Entwicklern ein eigenes Fighting Game auf die Beine stellen möchte, gibt es demnach schon länger. Nun hat sich erstmals einer der Verantwortlichen zu Wort gemeldet.

Tom Cannon, Gründer des Studios, äußerte sich im Rahmen der EVO 2019 zum (in seinen Augen) „am schlechtesten gehüteten Geheimnis des Universums“. Ja, es soll wirklich ein neues Fighting Game geben. Aber die Details sind noch immer unklar. Dreht sich das Spiel um die bereits aus League of Legends bekannten Champions oder wird es neue Kämpfer geben? Und wann kommt es raus? Wirklich schlauer sind wir durch die Ankündigung nicht geworden. Aber immerhin haben wir nun die Gewissheit, dass Riot Games wirklich etwas geplant hat. Es wäre das erste eigenständige Spiel des Studios, nach Leauge of Legends.

Via: Buffed

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments