Irre: Modder baut sich seine eigene Nintendo Switch für 199 Dollar

Not macht Erfinderisch: Da die Nintendo Switch derzeit in einigen Ländern nur schwer zu bekommen ist, hat sich ein Modder dazu entschieden, sich einfach seine eigene Konsole zu bauen.


Bild: Sarbaaz37 (imgur)

Die Coronakrise und das Hype-Spiel Animal Crossing sorgen überall auf der Welt für eine extrem hohe Nachfrage nach der Nintendo Switch. Der Modder Sarbaaz37 wollte sich eigentlich eine kaufen, stieß allerdings überall auf leere Regale oder sehr lange Lieferzeiten. Deshalb hat er sich kurzerhand alle nötigen Einzelteile bestellt, um sich seine eigene Switch zu basteln.

22 Teile und 199 Dollar

Dafür benötigte er insgesamt 22 Einzelteile, die alle regulär erhältlich sind und einen Gesamtwert von 199 Dollar haben. Nach knapp einem Monat war die Konsole schließlich einsatzbereit. Laut eigenen Aussagen ist seine Selfmade-Konsole vollkommen funktionstüchtig und alle regulären Games werden unterstützt. Nur die Controller konnte er nicht selbst fertigen. Aber auch da arbeitet er an einer Lösung.


Bild: Sarbaaz37 (imgur)

Für alle, die ebenfalls eine eigene Nintendo Switch bauen möchten, hat der Modder auch eine ausführliche Bastelanleitung verfasst. Ob Nintendo darüber glücklich ist? Vermutlich nicht. Schaut man sich an, wie das Unternehmen in der Vergangenheit gegen Fanprojekte vorgegangen ist, dürfte es wahrscheinlich nicht lange dauern, bis auch Sarbaaz37 Post von der Rechtsabteilung bekommt.

Quelle: imgur

0 0 votes
Article Rating
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Holzmichel
Holzmichel
1 Jahr her

Da sage ich nur xDDD, ein Hoch auf den Modder. 😛