Huawei Matepad Pro: Premium-Tablet kommt nach Deutschland

Huaweis leistungsstarkes Matepad Pro kommt endlich nach Deutschland! Die wichtigsten Infos im Überblick.


Bild: Huawei

Kompakt & Leistungsstark

Das Huawei Matepad Pro verfügt über ein 10,8 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten, was eine Pixeldichte von 280 ppi ergibt. Die maximale Helligkeit liegt bei 540 cd/m². Damit dürften sich auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch alle wichtigen Details erkennen lassen.

Laut Huawei bietet das Tablet ein Kontrastverhältnis von 1.500:1 und der DCI-P3-Farbraum wird vollständig abgedeckt. Dank eines Features namens „ClariVu“ wird die Farbdarstellung automatisch noch ein wenig verbessert.

Unter der Haube sitzt Huaweis hauseigener Kirin 990. Der Prozessor kommt unter anderem auch im Mate 30 Pro zum Einsatz und liefert erfahrungsgemäß eine hervorragende Performance. Auch ein 5G-Modem ist mit dabei.



Insgesamt wird es drei verschiedene Ausstattungsvarianten geben, die sich von 6GB RAM und 128 GB Speicher bis hin zu 8 GB RAM und 512 GB Speicher erstrecken. Ausgeliefert wird das Matepad Pro mit Android 10, aber ohne Google-Dienste. Die Preise beginnen bei 549 Euro.

Überarbeitetes Zubehör

Zusätzlich zum Tablet bietet Huawei auch noch ein „Smart-Keyboard“ und einen „M-Pencil“ an. Die Tastatur kostet 129 Euro und bietet einen Tastenhub von 1,3 mm. Für den Stift verlangt Huawei 99 Euro. Er unterstützt 4.096 Druckstufen, eine Winkelerkennung und kann, am Tablet befestigt, induktiv geladen werden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar