Harry Potter RPG: Neue Details zum Spiel geleakt

Endlich ein neues Lebenszeichen: Nachdem vor rund zwei Jahren erstmals kurze Spielszenen zu einem bis dato noch unbekannten Videospiel aus dem „Harry Potter“ Universum geleakt wurden, geraten nun weitere Details an die Öffentlichkeit. Offiziell bestätigt ist aber nach wie vor nichts.

Auf Reddit hat sich ein angeblicher Mitarbeiter des Entwicklerstudios zu Wort gemeldet und einige interessante Informationen veröffentlicht. Demnach wird das Spiel, welches den Namen Hogwarts: A Dark Legacy tragen soll, einige Rollenspiel-Elemente enthalten. Es wird anpassbare Charaktere geben, Skill-Trees (mit einer Aufteilung in Gut und Böse), diverse Schauplätze (inklusive Hogsmead und Ministerium) und romantische Beziehungen werden wohl ebenfalls Bestandteil des Spiels.

Zeitlich soll das Spiel, entgegen den damaligen Informationen, einige Jahre nach den Geschehnissen von Harry Potter ansetzen. Dennoch werden wir wohl einige bekannte Charaktere wiedertreffen.

Zu Beginn des Spiels werden wir, wie sollte es auch anders sein, in eines der vier Häuser eingeteilt. Jedes Haus soll dabei eine eigene Questreihe verfolgen. Sich mit anderen Magiern und magischen Kreaturen zu duellieren, scheint ein essentieller Bestandteil zu werden. Die Kämpfe sollen jedoch nicht in panisches Button-Mashing ausarten, sondern langsam und taktisch ablaufen. Quidditch werde – zum Glück – ebenfalls in das Spiel eingebaut.

Dem Leak zufolge soll es noch vor August einen ersten offiziellen Trailer geben. Der Release folgt dann etwa ein Jahr später. Wie immer sind die Aussagen aber mit Vorsicht zu genießen. Denn wie bereites erwähnt: bestätigt wurde von all dem noch nichts.

Originalbeitrag

Viele Jahre war es still um die Zaubererwelt, zumindest was PC und Konsole angeht. Doch schon bald könnte ein neues Spiel erscheinen.


Bild: Warner Bros.

Ein Leak soll erste Gameplay-Aufnahmen eines kommenden Open-World-Action-Rollenspiels im Harry Potter Universum zeigen. Die Bilder sehen überaus überzeugend aus.

In einer Zeit vor Harry Potter

Anders als bei den bisherigen Videospielen schlüpft man allerdings nicht in die Rolle des jungen Harrys, um sich am Ende mit Lord Voldemort zu messen. Stattdessen scheint man seinen eigenen Held erstellen zu können, da in den Aufnahmen auch ein Charakter-Editor zu sehen ist. Zudem spielt die Geschichte einige Jahre vor der Geburt des berühmten Zauberers. Das Setting dürfte den Fans aber gefallen, es geht nämlich zurück nach Hogwarts…



Man bekommt wohl die Möglichkeit sich völlig frei durch die Schule für Hexerei und Zauberei zu bewegen. Es soll viele bekannte, aber auch einige neue Schauplätze geben. Man kann Tränke mixen, diverse Zaubersprüche lernen und einige phantastische Tierwesen entdecken. Als Spieler bekommt man insgesamt sehr viele Freiheiten, die einem bislang noch kein Spiel aus der Zaubererwelt bieten konnte. Obendrein scheint die Grafik ebenfalls sehr ordentlich zu werden.

Noch nichts offiziell

Das Video entspringt wohl einem kürzlich stattgefundenen Fokus-Test, bei dem einige ausgewählte Personen bereits einen ersten Einblick in das Spiel bekamen, welches sich noch in der Entwicklung befindet. Eine offizielle Stellungnahme von Warner Bros., bei denen die Rechte liegen, gibt es momentan noch keine. Aber sind wir mal ehrlich, sollte es sich um einen Fake handeln, ist es zumindest ein sehr guter. Denn der erste Eindruck macht definitiv Lust auf mehr!

5 3 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments