Positiver Trend: Disney+ übertrifft Erwartungen mit schnellem Nutzerzuwachs

Die Streaming-Plattform Disney+ befindet sich aktuell auf einem sehr guten Weg. Innerhalb eines Jahres konnten die Nutzerzahlen mehr als verdoppelt werden. Das übertrifft sogar die Erwartungen der Analysten.


Photo by Mika Baumeister on Unsplash

Schon im vergangenen Jahr legte der Streaming-Dienst ein enormes Wachstum hin. Damals dachte man noch, dass ein Großteil des Erfolgs von der anhaltenden Coronapandemie komme. Doch der positive Trend setzte sich bislang auch 2021 weiter fort.

Insgesamt gesehen verzeichnet Disney+ rund 116 Millionen aktive Abonnenten. Zum Vergleich: Der Branchen-Primus Netflix kommt auf etwas mehr als 200 Millionen Abos. Doch Disney+ holt schnell auf. Im zweiten Quartal 2021 konnte man 12,4 Millionen neue Mitglieder für sich gewinnen. Bei Netflix wurden im gleichen Zeitraum hingegen „nur“ 1,5 Millionen neue Abos abgeschlossen.


Grafik: Statista

Schaut man sich nur den deutschsprachigen Raum an, sieht das Ganze aktuell noch etwas anders aus. In Deutschland und Österreich kann sich prime video ganz knapp gegen Netflix behaupten. Und nur in der Schweiz liegt Disney+ nicht komplett abgeschlagen auf dem dritten Rang. Aber auch in der DACH-Region hat Disney+ einen deutlichen Aufwärtstrend vorzuweisen.

Disney erholt sich von der Coronapandemie

Insgesamt geht es Disney wieder deutlich besser als im Vorjahr. Während man 2020 noch einen Verlust in Höhe von 4,7 Milliarden US-Dollar hinnehmen musste, schreibt man aktuell wieder schwarze Zahlen. Im zweiten Quartal konnte der Konzern einen Gewinn von 923 Millionen US-Dollar erwirtschaften. Auch dank der positiven Entwicklung des hauseigenen Streamingdienstes. Das Mediengeschäft steht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 18 Prozent im Plus.

Quelle: Disney

5 2 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments