Google Stadia: Veröffentlichungsdatum und Preise bekanntgegeben

Der Spiele-Streaming-Dienst Google Stadia soll noch im Laufe diesen Jahres in Deutschland starten. Controller & Co. können bereits vorbestellt werden.


Foto: Google (Screenshot)

Am gestrigen Abend hat Google im Rahmen der „Stadia Connect“ Keynote weitere Informationen zum kommenden Streaming-Dienst für Videospiele veröffentlicht. Es gibt neue Details zum Release, zu den technischen Voraussetzungen und zu den angebotenen Spielen.

Start im November 2019

Zum Start wird Google Stadia in vierzehn Ländern verfügbar sein, darunter auch Deutschland. Der offizielle Release erfolgt im November 2019, allerdings nur für die Besitzer der limitierten Founder’s Edition, welche ab sofort für 129 Euro vorbestellt werden kann. Die Founder’s Edition umfasst den Stadia-Controller in der exklusiven Farbe Night Blue, einen Google Chromecast Ultra und eine dreimonatige Pro-Mitgliedschaft.


Google Chromecast Ultra & der Stadia Controller

Laut Google wird man den Dienst auf Fernsehern, PCs, Notebooks, Tablets und Google-Smartphones nutzen können, wobei für den Betrieb am Fernseher ein Google Chromecast Ultra nötig ist. Andere Smartphones sollen zukünftig noch folgen.

Kostenlose Mitgliedschaft ab 2020

Grundsätzlich wird bei Google Stadia zwischen zwei Abo-Modellen unterschieden. Die kostenpflichtige Mitgliedschaft, Stadia Pro, kostet zehn Euro im Monat, ermöglicht das Streamen in 4K mit Surround-Sound und enthält einige ausgewählte Spiele. Welche Spiele das genau sein werden, ist derzeit noch nicht bekannt. Die meisten aktuellen Spiele, Borderlands 3 beispielsweise, wird man sich jedoch extra kaufen müssen.

Ab 2020 soll aber auch eine kostenlose Mitgliedschaft möglich sein. Dieses Abo ermöglicht Full-HD-Streams mit 60 fps und Stereo-Sound. Spiele müssen alle separat gekauft werden und auch exklusive Rabatte wird es keine geben.

Mit 30 Spielen zum Start

Zum Start von Google Stadia wird es 30 Spiele geben. Darunter Borderlands 3, Destiny 2, Mortal Kombat 11, Assassin’s Creed: Odyssey, Baldur’s Gate 3 und alle drei neuen Tomb-Raider-Spiele. Eine komplette Liste aller bereits bestätigten Spiele findet ihr bei den Kollegen von Gamestar.

Um Google Stadia nutzen zu können, wird eine minimale Downloadrate von 10 Mbit/s empfohlen. Ab 20 Mbit/s wird man in Full-HD streamen können. 4K ist erst ab einer Downloadrate von 35 Mbit/s möglich. Hier kann man testen, ob die eigene Internetverbindung ausreichend ist.

Quelle: Google

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
cpt.cookBayTimo Recent comment authors
neuste älteste beste Bewertung
Timo
Timo

Da fehlt mir noch World of Warcraft auf der Liste, aber hört sich auf jeden Fall schonmal gut an^^

Bay
Bay

Nvidia shield beinhaltet die blizz Games

cpt.cook
cpt.cook

WoW am Controller :/