Entwickler bestätigen: Multiplayer von Halo Infinite wird kostenlos

„Halo is for everyone“ – mit diesem Satz kündigen die Entwickler an, dass zumindest der Multiplayer von Halo Infinite kostenlos spielbar sein wird. Wer auch die Kampagne spielen möchte, der wird hingegen Geld ausgeben müssen.


Bild: 343 Industries

Multiplayer wird Free-2-Play

Halo Infinite erscheint im Herbst 2020 für die Xbox Series X, Xbox One und den PC. Wie nun bekannt wurde, wird das Spiel in zwei verschiedenen Varianten erhältlich sein. Einmal als reines Multiplayer-Spiel und einmal inklusive Kampagne. Während die Multiplayer-Variante kostenlos spielbar sein wird, wird man für die Kampagne entweder die Vollversion des Spiels kaufen oder den kostenpflichtigen Xbox Game Pass erwerben müssen.

Der Multiplayer verfolgt dabei das klassische Free-2-Play-Konzept, bei dem Spieler das Aussehen von Waffen und Charakteren mit Ingame-Käufen anpassen können. Die Anpassungen sollen rein optischer Natur sein und keine spielerischen Vorteile bringen.

Spielen mit 120 FPS

Im gleichen Atemzug haben die Entwickler bekanntgegeben, dass man Halo Infinite auf der Xbox Series X mit 120 FPS spielen können soll. Bei der PC-Version wird es hoffentlich keine Frame-Begrenzung geben.

Vor wenigen Tagen erst sorgte Halo Infinite bereits für Schlagzeilen. Der kürzlich veröffentlichte Gameplay-Trailer wurde nämlich stark für seine Grafik kritisiert. In der Zwischenzeit reagierten die Entwickler auf die Kritik und kündigten an, die Grafik des Spiels bis zum Release noch einmal überarbeiten zu wollen. Am bekannten Stil der Videospiel-Reihe wolle man allerdings festhalten. Den besagten Trailer könnt ihr euch an dieser Stelle anschauen:

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments