Endlich: Netflix integriert eine längst überfällige Funktion

Viele von euch werden es kennen: man startet einen Film oder eine neue Serie auf Netflix, merkt nach einigen Minuten, dass sie ziemlich öde ist und beendet sie daraufhin wieder. Doch anstatt für immer aus den Augen zu verschwinden, verfolgt euch der Titel in eurer Weiterschauen-Liste und es ist auch nicht möglich gewesen, etwas dagegen zu unternehmen – bis jetzt!


Photo by Giordano Rossoni on Unsplash

Bisher war die einzige Taktik, die halbwegs funktionierte: Aussitzen! Je mehr Titel der Liste hinzugefügt wurden, desto weiter wurden die unbeliebten Titel nach hinten durchgereicht. Wirklich komfortabel war das allerdings nicht. Nun hat Netflix eine neue Funktion eingeführt, welche die Sache deutlich erleichtert. Die Neuerung stand ausgewählten Nutzerinnen und Nutzern der Android- beziehungsweise iOS-App schon etwas länger zur Verfügung. Jetzt ist sie aber auch auf allen anderen Plattformen verfügbar. Die Rede ist vom manuellen Entfernen unliebsamer Titel.

So entfernt ihr Titel aus der Weiterschauen-Liste

Dafür müsst ihr zunächst die App öffnen und dort den Weiterschauen-Bereich aufsuchen. Tippt ihr nun auf einen dort hinterlegten Titel, öffnet sich ein Fenster, indem euch verschiedene Funktionen bereitstehen. Unterhalb von „Folgen und Infos“, „Folge herunterladen“ und den Bewertungsmöglichkeiten kann man dort seit neuestem auch „Aus der Reihe entfernen“ auswählen.



Sollte man fälschlicherweise einen Titel entfernt haben, den man eigentlich doch weiterschauen wollte, kann man die Löschung mit einem Klick wieder rückgängig machen. Sind wir mal ehrlich: eigentlich ist diese Funktion schon längst überfällig gewesen. Schwer nachvollziehbar, dass es auf dem Smartphone schon seit über einem Jahr möglich war, auf dem Fernseher aber beispielsweise nicht. Netflix lässt es sich trotzdem nicht nehmen, sich in einem Blogbeitrag dafür selbst auf die Schulter zu klopfen.

Quelle: Netflix

5 3 votes
Article Rating
guest
3 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Seb
Seb
6 Monate her

Die Funktion ist nicht grundsätzlich neu.

Geht über den Browser schon seit geraumer Zeit und war glaube ich vor 1-2 Jahren schon einmal eine News im Web zu Netflix….

Lediglich auf der TV App ist es was neues.

Längdringsen
Längdringsen
6 Monate her

Also das einzige längst überfällige Feature bei Netflix ist das Pausen-Overlay, das Prime Video hat, das alle Schauspieler der aktuellen Szene und noch dazu aktuell laufende Songtitel anzeigt.

Albi
Albi
6 Monate her

Ja war überfällig, aber genauso überfällig ist bei Prime Video das einfache bewerten von Filmen wie bei Netflix. Würde mir aber noch mehr zum Bewerten wünschen: Man müsste sogar was zu den Filmen schreiben dürfen, damit manche Filmeschreiber mal wissen wie unrealistisch viele Szenen sind. Da schüttelt man nur den Kopf “ Es schießen 30 Leute auf mich, keiner trifft! Nicht mal die 20 die mit Maschienengewehr ballern, aber ich treff alle Jo!“

Last edited 6 Monate her by Albi