C&C Remastered Collection: EA verrät Release-Termin und Systemanforderungen

Nach vielen Jahren kehrt der RTS-Klassiker Command & Conquer zurück. Die wichtigsten Infos zur Remastered Collection im Überblick:



Wie EA bekanntgegeben hat, wird die C&C Remastered Collection sowohl Command & Conquer: Der Tiberiumkonflikt als auch Command & Conquer: Alarmstufe Rot mit den drei dazugehörigen Erweiterungen beinhalten. Die Originalspiele wurden ursprünglich in den Jahren 1995 und 1996 veröffentlicht und zählen für viele Fans zu den besten Teilen der Videospielserie.

Die Spiele werden über verbesserte Texturen, eine modernisierte Steuerung, eine überarbeitete Benutzeroberfläche und einen Karteneditor verfügen. Einen ersten Einblick gewährt der oben angeführte Trailer. Über den komplett neu entwickelten Mehrspielermodus können benutzergenerierte Gefechte und 1-gegen-1-Duelle ausgetragen werden. Bestenlisten und Replays sollen zum Start ebenfalls vorhanden sein.

Release im Juni

EA zufolge erscheint die C&C Remastered Collection am 05.06.2020 bei Steam und Origin. Vorbestellungen sind bereits möglich. Die digitale Version schlägt mit 20 Euro zu Buche. Außerdem ist die Neuauflage auch im Abo von Origin Access Premier inbegriffen.

Zudem hat EA eine Special-Edition und eine 25th-Anniversary-Edition in Kooperation mit Limited Run Games angekündigt, welche noch weitere Extras enthalten. Diese werden laut PCGH aber nicht in Deutschland erhältlich sein.

Die Systemanforderungen

MinimumEmpfohlen
Radeon HD 5570 // Geforce GT 420 Radeon HD 7850 // Geforce GTX 660
Athlon 64 X2 4600 // Core 2 Duo E4600 Ryzen 7 1700 // Core-i5 4690K
4 GB RAM4 GB RAM

Hinterlasse einen Kommentar

avatar