Bose Frames: Die Sonnenbrille mit eingebauten Kopfhörern

Bose ist bekannt für kompakte Lautsprechersysteme und Noise-Cancelling-Kopfhörer. Doch der US-amerikanische Hersteller hat nun auch Sonnenbrillen im Sortiment. Wie passt das zusammen?



Ganz einfach: bei den Bose Frames handelt es sich nicht um gewöhnliche Sonnenbrillen. Sie verfügen nämlich über integrierte Lautsprecher, damit man jederzeit seinen Lieblingssound auf den Ohren hat – ohne auf zusätzliche Kopfhörer zurückgreifen zu müssen.

So funktionieren die Bose Frames

Im Inneren der beiden Brillenbügel stecken kleine 16-mm-Lautsprecher, die den Klang gezielt auf die Ohren ausrichten. Spezielle Öffnungen an der Außenkante und Unterseite der Bügel sorgen währenddessen dafür, dass die Übertragung des Klangs an die Umgebung minimiert wird. Deine Mitmenschen bekommen also nichts mit von der Musik, die du gerade hörst. Bose hat nach eigenen Angaben mehrere Jahre an der Technologie gearbeitet, um einen möglichst unauffälligen aber gleichzeitig auch kraftvollen Klang zu ermöglichen.


Bild: Bose

Ein schmales Kabel, welches durch die vergoldeten Brillenscharniere aus Edelstahl hindurchführt, versorgt die Lautsprecher mit Daten und Strom. Zudem sitzt am rechten Bügel ein kleines Mikrofon. Telefonate sind mit den Sonnenbrillen also ebenfalls möglich. Verbunden werden die Brillen via Bluetooth mit dem Smartphone.

Stets ein offenes Ohr

Noise-Cancelling-Kopfhörer sorgen dafür, dass man man möglichst keine Umweltgeräusche mehr wahrnimmt. Im Flieger oder im lauten Großraumbüro kann das durchaus von Vorteil sein. In anderen Situationen, beispielsweise beim Schlendern durch die Innenstadt, ist es hingegen hilfreich, noch etwas von der Außenwelt mitzubekommen. Und genau hier punkten die Bose Frames.

Zum einen sorgt das offene Design dafür, dass man nie komplett von den Umweltgeräuschen abgeschottet ist. Zum anderen hilft eine intuitive Steuerung dabei, keinen wichtigen Moment zu verpassen. Ein Handgriff an den rechten Bügel genügt, um die Musikwiedergabe anzuhalten, Lieder zu überspringen, oder Anrufe anzunehmen.

Schickes Leichtgewicht

Lediglich 45 Gramm bringen die Bose Frames auf die Waage. Damit sind sie deutlich leichter als Over-Ear-Kopfhörer und bieten auch bei längeren Sessions einen hohen Tragekomfort. Pro Akkuladung sind zudem bis zu 3,5 Stunden Musikgenuss am Stück möglich.

Damit die Brillen auch in jeder Alltagssituation überzeugen können, setzt Bose auf ein eher unauffälliges und zeitloses Design. Das Modell „Rondo“ kommt mit runden und das Modell „Alto“ mit etwas eckigeren Gläsern. Die Gläser sind in verschiedenen Farbvarianten und darüber hinaus in einer polarisierten Variante erhältlich, bei der Lichtreflexe abgefangen und gedämpft werden. Im ALTERNATE Online-Shop kosten die Sonnenbrillen 199,90 Euro. Ersatzgläser sind ab 21,49 Euro erhältlich.

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments