Apex Legends: Solo-Modus kommt endlich – aber nur für kurze Zeit

Apex Legends führt endlich das am häufigsten gewünschte Feature ein: einen Solo-Modus. Vorerst aber nur für wenige Tage.


Foto: EA

Apex Legends war bislang ausschließlich ein Team-Spiel. Drei Spieler treten gemeinsam gegen 29 weitere Dreier-Teams an und versuchen möglichst lange zu überleben. Das kann unter Umständen ziemlich frustrierend sein. Denn was passiert, wenn einer der Mitstreiter AFK geht oder sich plötzlich dazu entscheidet sein eigenes Ding durchzuziehen? Dann steht man im schlimmsten Fall alleine einem gegnerischen Team gegenüber.

Genau aus diesem Grund wünschen sich die Spieler, eigentlich schon seit Tag 1, einen separaten Solo-Modus, damit man völlig losgelöst von zufälligen Teammates sein Können unter Beweis stellen kann.

Nur im Rahmen eines Events

Jetzt soll es tatsächlich einen Solo-Modus geben. Wie die Entwickler über Twitter bekanntgegeben haben, werden sich die Spieler im Rahmen des „Iron Crown Collection Events“ auch alleine in die Schlacht stürzen können. Das Event findet vom 13. bis zum 27. August statt. Anschließend wird der Spielmodus wohl wieder von der Bildfläche verschwinden. Aber wer weiß: vielleicht wird der Solo-Modus ja so gut von den Spielern angenommen, dass die Entwickler ihn zukünftig doch noch fest ins Spiel integrieren. Das würde Apex Legends nochmal einen ganz neuen Reiz verleihen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar