Apex Legends: Neues Battle-Royale im „Titanfall“ Universum veröffentlicht

In einem Livestream hat EA das Spiel „Apex Legends“ vorgestellt. Es handelt sich um einen Battle-Royale-Shooter im Titanfall Universum. Das Game setzt auf ein Free-2-Play-Modell und ist ab sofort im Origin Store erhältlich.


Titanfall ohne Titanen

In Apex Legends treten 20 Dreier-Squads gegeneinander an. Das Spielprinzip ist typisch für das Genre: Die Teams durchstreifen die Map auf der Suche nach nützlichen Gegenständen und versuchen ihre Gegner auszuschalten. Das Team, welches am Ende übrig bleibt, gewinnt die Runde. Entwickler Respawn Entertainment nutzt dabei aber noch wichtige Elementen aus Overwatch. So können die Spieler aus acht verschiedenen Helden wählen, die alle über besondere Fähigkeiten verfügen. Weitere Helden sollen in Zukunft noch folgen. Diese wird man über einen Ingame-Shop kaufen müssen: Entweder für Echtgeld, oder über eine Ingame-Währung, die sich über das Spielen verdienen lässt.

Mechs scheinen dem Entwickler aber nicht so recht in das Konzept gepasst zu haben. Die namensgebenden Titanen haben es nämlich (noch) nicht in das Spiel geschafft. Auch Fahrzeuge gibt es zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine. Aber das kann theoretisch ja noch nachgeliefert werden.

Apex Legends ist für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Es ist generell kostenlos spielbar. Deutsche PS4-Nutzer zahlen aufgrund der USK-Alterseinstufung „ab 18 Jahre“ allerdings einen kleinen Betrag von 25 Cent. Die bisherigen Bewertungen fallen insgesamt ziemlich positiv aus. Battle-Royle-Fans könnten also durchaus mal einen Blick drauf werfen.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar