Sicherheitspanne bei Twitter: Nutzer sollen ihre Passwörter ändern

Eine interne Sicherheitspanne sorgt bei Twitter derzeit für Aufregung. Nutzern wird empfohlen schnellstmöglich ihr Passwort zu ändern. Wie viele Konten tatsächlich betroffen sind, ist momentan nicht klar.


Foto: Pixabay

Soziale Medien scheinen derzeit ein paar Probleme mit privaten Nutzerdaten zu haben. Ein kleiner Softwarefehler bei Twitter scheint nun Schuld daran zu sein, dass eventuell unzählige Passwörter den Weg in die Öffentlichkeit gefunden haben. Die Passwörter wurden kurzzeitig nämlich nicht verschlüsselt, sondern in Klartext in einer Protokolldatei gespeichert. Bislang gibt es zwar noch keine Anzeichen dafür, dass sich eine unbefugte Drittperson Zugang zu den Daten verschafft hat, aber die Wahrscheinlichkeit besteht natürlich. Aus diesem Grund werden die Nutzer, auch per Mail, dazu aufgefordert, ihre Passwörter sicherheitshalber zu ändern. Auch bei anderen Seiten, auf denen eventuell das gleiche Passwort zum Einsatz kommt. Twitter empfiehlt dabei die Nutzung eines Passwortgenerators und legt einem zusätzlich die Zwei-Faktor-Authentifizierung nahe.

Quelle: Twitter Blog


 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar