PlayStation 5: Sony möchte Vorbesteller anhand ihrer bisherigen Aktivitäten auswählen

In den USA können sich Interessenten bereits für eine Vorbestellung der PlayStation 5 vorregistrieren. Sony zufolge wird es aber noch eine Art Auswahlverfahren geben.


Bild. Sony

Wer sich vorregistrieren möchte, der kann sich auf der offiziellen Webseite mit seiner PlayStation-Online-ID eintragen. Anschließend wird Sony Einladungen an die ausgewählten Spieler versenden. Wann es soweit sein wird, ist noch nicht bekannt. Im Rahmen der Registrierung wird weder ein Release-Datum noch ein Preis der Konsole genannt.

Sony zufolge wird nicht jeder registrierte Teilnehmer auch eine Einladung bekommen, da die Anzahl an vorbestellbaren Konsolen limitiert sei. Das Unternehmen möchte auf Basis der bisherigen PlayStation-Aktivitäten entscheiden, welche Spieler eine Konsole vorbestellen dürfen und welche nicht.

Nur eine Konsole pro Vorbesteller

Alle, die eine Einladung von Sony erhalten, werden eine Konsole vorbestellen können. Auserwählte können zwischen einer PS5 mit Blu-Ray-Laufwerk und einer PS5 Digital Edition wählen. Des weiteren können maximal zwei zusätzliche DualSense-Controller, zwei DualSense-Ladestationen, zwei Headsets, zwei Fernbedienungen und zwei Kameras vorbestellt werden.

Momentan ist die Registrierung auf die USA beschränkt. Ob und wann es eine solche Aktion auch in Deutschland gibt, steht noch in den Sternen.

3.5 4 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments