MediaPad M6: Huawei präsentiert neues Tablet mit Top-Prozessor

Huawei hat in China das neue MediaPad M6 präsentiert: ein Android-Tablet mit leistungsstarkem Prozessor und hochauflösendem Display!


Foto: Huawei

Endlich mal wieder neue Konkurrenz für Apples iPad! Das Huawei MediaPad M6 wird, je nach Ausführung, auch den Ansprüchen eines Oberklasse-Tablets gerecht, setzt dabei aber auf Android als Betriebssystem.

Mit High-End-SoC

Das neue Tablet kommt in zwei verschiedenen Ausführungen, die sich hauptsächlich durch die Größe unterscheiden. Es gibt das MediaPad M6 10.8 und das etwas kleinere MediaPad M6 8.4. Beide Modelle verfügen über ein LCD-Panel im 16:10-Format, welches mit 2.560×1.600 Bildpunkten auflöst. Auf der Rückseite sitzt die 13-Megapixel-Hauptkamera, auf der Vorderseite eine 8 Megapixel starke Selfie-Cam.

Das Herzstück befindet sich jedoch im Inneren. Huawei setzt nämlich auf den hauseigenen Kirin 980, welcher beispielsweise auch das P30 Pro antreibt. An Power wird es dem Tablet also nicht fehlen! Dem Prozessor stehen noch vier Gigabyte RAM und wahlweise 64 oder 128 Gigabyte (erweiterbaren) Speicherplatz zur Seite.



Gute Nachrichten: Der 3,5-mm-Kopfhöreranschluss feiert sein Comeback! Aufgeladen wird das MediaPad M6 wie gewohnt über USB-Typ-C. Die Akku-Kapazitäten sind allerdings noch unbekannt. Der Hersteller spricht aber von bis zu 12,5 Stunden Videowiedergabe (11 Stunden bei der 8,4-Zoll-Variante). Als Betriebssystem kommt Android 9.0 zum Einsatz.

In China wird das Tablet im Juli ab etwa 260 Euro angeboten. Wann das Tablet auch in Europa erhältlich sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Den Vorgänger, das MediaPad M5, gibt es bis dato noch im ALTERNATE Online-Shop zu kaufen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar