Masters of the Universe – Revelation: Neue „He-Man“-Serie ab heute bei Netflix verfügbar

Teil 1 der Animationsserie Masters of the Universe: Revelation ist ab heute auf der Streaming-Plattform Netflix verfügbar. Es handelt sich um ein Sequel der bekannten „He-Man“-Serie aus den 80ern.


Bild: Netflix

Bereitet euch auf eine nostalgische Reise in die Vergangenheit vor. Ab heute gibt es den ersten Teil von Masters of the Universe: Revelation bei Netflix zu sehen. Zunächst wurden fünf Folgen mit einer Länge von etwa 30 Minuten veröffentlicht. Eine zweite Staffel ist bereits in Planung, einen offiziellen Starttermin hat sie allerdings noch nicht. Der dazugehörige Comic ist bereits ab dem 7. Juli im Handel erhältlich. Da der zweite Teil des Comics am 11. August erscheint, könnte in diesem Zeitraum auch schon die zweite Staffel auf Netflix folgen.



Worum geht es in der Serie?

Masters of the Universe: Revelation setzt ziemlich genau da an, wo die ursprüngliche Serie aus den 80ern aufhörte. Nachdem der Kampf zwischen He-Man und seinem Erzfeind Skeleton im Reich für große Zerstörung sorgte, liegt es nun an Teela, der Kapitänin der königlichen Wache, die Magie im Land wiederherzustellen. Sie muss die Wächter von Grayskull vereinen, das Schwert der Macht aufspüren und letztlich nicht weniger als das komplette Universum retten. Prinz Adam alias He-Man wird ihr dabei natürlich tatkräftig unter die Arme greifen.

Übrigens: Passendes Spielzeug zur Serie gibt es im ALTERNATE Online-Shop!

Die Animation übernimmt das Studio „Powerhouse Animation“. Das Animationsstudio ist unter anderem auch für die Netflix-Serie Castlevania verantwortlich. Regie führt Kevin Patrick Smith, bekannt von mehr als drei Dutzend Produktionen für Film und Fernsehen.

Habt ihr die Original-Serie aus den 80ern gesehen und freit ihr euch auf das Sequel? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen 🙂

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments