God of War: Das perfekte Spiel?

Jeder hat seine eigenen Vorlieben und dementsprechend hat auch jeder seine persönlichen Lieblingsspiele. Vielleicht habt ihr sogar schon das Spiel entdeckt, was für euch einfach perfekt ist. Ihr konntet alles genießen, von Anfang bis Ende und nichts hat euch wirklich gestört? Trotzdem wird es immer jemanden geben, der etwas dran auszusetzen hat. Denn kein Spiel ist für die breite Masse perfekt… oder doch?


Der neue Top-Titel für die Ps4* ist ein alter bekannter und lautet God of War. Noch ist das Game nicht erhältlich. Doch schon jetzt werden die ersten Testergebnisse veröffentlicht und die positiven Wertungen überschlagen sich.

God of War 2018
Quelle: God of War (Sony Interactive)

 

God of War: Viele neue Änderungen

God of War sollte den meisten zumindest vom Hörensagen schon bekannt vorkommen. Das aktuelle Spiel hat mit seinen Vorgängern allerdings nur noch wenig gemeinsam. Statt im antiken Griechenland spielt die Geschichte rund um Kratos dieses mal nämlich im Norden Europas und fokussiert sich auf die nordische Mythologie. Auch die Waffen wurden angepasst und so wurden die berühmten Chaos-Klingen durch eine Streitaxt ausgetauscht. Nur eine von vielen Änderungen, die den eingefleischten Fans wohl erstmal sauer aufstoßen werden. Denn das komplette Kampfsystem, das Herzstück der Spielereihe, wurde überarbeitet und fühlt sich anders an – anders, aber nicht unbedingt schlechter. Die größte Neuerung ist wohl die Tatsache, dass man nicht mehr als Einzelkämpfer in die Schlacht zieht. Mit dem Sohn Atreus steht Euch nämlich ein Helfer zur Seite. Atreus spielt aber nicht nur im Kampf eine wichtige Rolle, sondern bringt auch etwas mehr Tiefe in die Geschichte, was die Vorgänger etwas vermissen ließen. Viele Fans hatten bereits zu Beginn der Ankündigung die Angst, dass die vielen Änderungen nach hinten losgehen könnten. Die bisherigen Bewertungen könnten diese Angst jedoch ein wenig nehmen.

God of War: Überzeugende Bewertungen

Positive Bewertungen sind in diesem Fall sogar noch etwas untertrieben. God of War scheint die Tester wahrlich zu begeistern. Einige scheuen auch nicht davor zurück, dem Spiel die Bestnote zu verleihen.

Durchgängig perfekte Bewertungen erreicht aber auch God of War nicht. Bei einigen namenhaften Portalen schrammte man, wenn auch nur sehr knapp, dran vorbei.

Wer eine Playstation 4* besitzt, sollte also wirklich darüber nachdenken, mal einen Blick ins Spiel zu werfen. Auch wenn einem God of War bislang nicht zusagen konnte. Markiert euch den 20. April als Erscheinungsdatum in eurem Kalender.


Dieser Blog wird in Zusammenarbeit mit ALTERNATE betrieben. Mit einem *Stern gekennzeichnete Links verweisen direkt auf den ALTERNATE-Online-Shop.

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments