Xiaomi HIMO: 230 Euro E-Bike mit 12-Zoll-Rädern

Der chinesische Elektronikhersteller Xiaomi hat ein neues E-Bike vorgestellt. Das Elektrorad ist vergleichsweise klein, dafür aber auch günstig in der Anschaffung.


© Xiaomi

Das perfekte E-Bike für die Arbeit?

Theoretisch würde das Xiaomi HIMO sogar unter den Schreibtisch passen. Das kompakte Design ist in Deutschland eher noch eine Seltenheit, während es in anderen Ländern schon weiter verbreitet ist. In das mittlere Rahmendreieck hat Xiaomi einen Akku verbaut, der auf 6 Ah und 36 Volt kommt. Dieser ist an den 250-Watt starken Motor angebracht, der das Hinterrad antreibt. Eine volle Ladung soll ausreichen, um den Fahrer bis zu 50 km weit zu bringen. Für die Stadt also definitiv ausreichend.

Der Blickfang: Die 12-Zoll kleinen Reifen sind für manche Fahrradfahrer sicher ungewohnt, machen in der Praxis aber keine großen Probleme. Sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite ist das Pedelec mit LED-Lichtern ausgestattet. Die Verkabelung liegt komplett im Alurahmen. Insgesamt kommt das E-Bike auf ein Gewicht von 16,7 kg.

Finanziert wurde das E-Bike über Xiaomis hauseigene Crowdfunding-Plattform. In China soll es am 30. Juli für umgerechnet etwa 230 Euro auf den Markt kommen. Der Weg nach Europa ist, wie bei den meisten Xiaomi Produkten, vorerst ungewiss.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar