Netflix: Werbung zwischen den Folgen verärgert Nutzer

Stell dir vor, du hast es dir in deinem Bett bequem gemacht, bist gerade mitten in einem Breaking Bad Marathon, kannst es kaum warten die neue Folge zu sehen und plötzlich kommt Werbung. Netflix stellt ausgewählte Nutzer momentan vor die Qual der Wahl: Entweder Werbung sehen, die einen vielleicht nichtmal interessiert, oder aber womöglich noch bewegen, um die Werbung zu überspringen.


Foto: pexels

Wieso sind kostenpflichtige Streaming-Angebote derart beliebt? Sicher, weil viele Nutzer den Luxus genießen, alle vorhandenen Angebote ohne Werbeunterbrechung nutzen zu können. Ganz egal, ob es sich dabei um Musik oder Videos handelt. Marktführer Netflix macht seinen Nutzern jedoch einen Strich durch die Nutzung. Man testet momentan vereinzelte Werbe-Trailer zwischen den Folgen einer Serie.

Werbung: Der Binge-Killer

Laut Netflix handelt es sich dabei um einen weltweiten Test, der nur wenige Nutzer betrifft. Diese Nutzer bekommen zwischen den einzelnen Folgen Werbe-Trailer von anderen Netflix Serien/Filmen angezeigt. Obwohl sich diese Trailer überspringen lassen, wird der Test nicht unbedingt positiv aufgenommen. Auf Reddit und in anderen sozialen Medien kommt immer mehr Kritik auf.

Netflix möchte den eigenen Nutzern dadurch interessante Serien/Film-Vorschläge liefern, wie es momentan beispielsweise auf der Startseite schon geschieht. An sich also gar nicht so schlimm. Außer man gehört zu den klassischen Binge-Watchern, die eine Serie in der Regel in wenigen Tagen durchgeschaut haben und dementsprechend des öfteren unterbrochen werden. Ob die Werbe-Trailer in Zukunft also flächendeckend eingeführt werden, bleibt also erst einmal abzuwarten.

Tipp: Wenn man nicht an solchen Tests teilnehmen möchte, kann man diese Funktion in den Netflix-Einstellungen einfach deaktivieren.
 

 

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar