gamescom, IFA und DreamHack – der Messekalender

Egal ob privat oder beruflich: wer sich für eine Thematik interessiert, kennt sich bestens damit aus. Fachmessen sind der ideale Treffpunkt, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Zugleich lernt man die neuesten Trends kennen und kann neue Produkte live vor Ort testen.

Der Frühling lockt

Gleich zu Beginn des Jahres findet Deutschlands größte LAN-Party auf der DreamHack in Leipzig statt. Drei Tage lang stehen Gaming, professionelle eSports-Turniere, die neueste Hard- und Software sowie Cosplay im Mittelpunkt. Der März begeistert Fans von Comics, Manga, Cosplay und Anime. In vier Tagen und als eigenständiger Teil der Leipziger Buchmesse werden Neuerscheinungen präsentiert, Autogrammstunden abgehalten, ein Anime-Kino eingerichtet und Fachveranstaltungen dargeboten. Mit Ehrengästen, Shows und Workshops lockt sie jährlich über 100.000 Besucher nach Leipzig. Beim Centrum für Büroautomation, Informationstechnologie und Telekommunikation (kurz: CeBIT) in Hannover dreht sich im März alles um Informationstechnik, Produkt-Neuheiten sowie Innovationen. Politiker, Ehrengäste und CEOs großer Unternehmen gaben sich die Klinke in die Hand, seit 1986 die erste CeBIT stattfand. Digitalisierung greifbar machen ist das Ziel und mehr als 200.000 Besucher kommen jedes Jahr, um an Konferenzen teilzunehmen, Startups kennenzulernen und neue Produkte auszutesten. Ab 2018 schlägt die CeBIT eine neue Richtung ein: als Innovationsfestival für Digitalfans soll mit einem Open-Air-Campus, drei gesonderten Bereichen und vielen Show-Acts eine neuer Weg gegangen werden.

Das Highlight des Jahres: die gamescom im August

Auch im Mai kommen Gamer und Live-Action-Rollenspieler nicht zu kurz. Die Role Play Convention öffnet im Mai ihre Pforten in Köln und begeistert seit 2007 als Publikums- und Verkaufsmesse. Dort findet sich alles ein zum Thema Fantasy, Science Fiction, Mystery, Manga und Anime. Egal ob Comic, Literatur, Musik oder Film: hier wird mithilfe von Bühnenprogrammen, Workshops und Lesungen sowie einem Cosplay Contest und Mittelaltermarkt jeder fündig. Wer einmal seine Comic-Helden persönlich treffen will, ist auf der Comic Con Germany im Juni in Stuttgart genau richtig. Comic Verlage, Zeichner, Anime, Cosplay und Hollywood-Stars treffen sich einmal im Jahr um Produkte vorzustellen, Autogramme zu geben und als Walking Act über die Messe zu laufen. Im August steht dann die größte Spielmesse für die digitale Spielkultur auf dem Programm: die gamescom in Köln. Sie stellt DIE Plattform für die europäische Computer- und Videospielbranche dar und ist DER Treffpunkt für die internationale Gaming-Community sowie Unternehmen, die in der Entertainment-Branche tätig sind. Über 340.000 Besucher und 6.000 Journalisten schauen sich auf 193.000m² die neuesten Trends der Gaming-Welt, Musik- und Show-Acts an und nehmen an Deutschlands größtem Kongress zum Thema digitale Spiele teil.

Das Beste kommt zum Schluss

Der September lockt gleich mit zwei Highlights: der connichi und der IFA. Die in Kassel stattfindende und ehrenamtlich organisierte connichi beherbergt Wettbewerbe und Shows zu den Themen Manga und Anime. Seit 2002 steht hier die japanische Populär- und Jugendkultur im Vordergrund und kann jedes Jahr mit Flohmärkten, Cosplay Wettbewerben, Ehrengästen, Autogrammstunden und dem japanischen Straßenfest Matsuri begeistern. Wer sich für die neueste Unterhaltungselektronik, Elektro-Hausgeräte, Games, Fotos & Videos oder Audio Entertainment interessiert, sollte die IFA in Berlin besuchen. Mit einer Mischung aus Stars, Innovationen und Entertainment zieht sie jährlich 240.000 Besucher nach Berlin. Bei Kongressen mit aktuellen Themen und zu neuen Formen der Konnektivität können sich Fachbesucher austauschen und in den Special Areas alles über besondere Themengebiete erfahren. Auch die Hobby- & Elektronik-Messe in Stuttgart schließt im November an diese Inhalte an. Hier dreht sich alles um Computer, Hardware, Software, Unterhaltungselektronik, PC-Spiele, Kameras sowie Bildbearbeitungsprogramme. Neuheiten der Technik-Branche und Produkttrends werden hier präsentiert und zum Ausprobieren bereitgestellt. Shows und Aktionen runden das Profil der Hobby- & Elektronik-Messe ab. Wer Comics liebt und zeitlich flexibel ist, ist für die German Comic Con wie geschaffen. Mehrmals im Jahr und an unterschiedlichen Standorten findet dieses Treffen für Comics- und Superhelden-Fans statt. Mit Ehrengästen, Autogrammstunden, Fotoshootings, einem Cosplay Wettbewerb und nachgebauten Kulissen kann die German Comic Con bei vielen Fans punkten. Bei solch einer Auswahl ist bestimmt für jeden der richtige Treffpunkt dabei, um Gleichgesinnte zu treffen und sich über seine Lieblings-Themen auszutauschen.

Bildquelle: ©Kölnmesse GmbH

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz